1932

  • Das Geschäft wird gegründet am 1. Oktober 1932 durch den Optikermeister Paul Künzel, der damals in der Etzestraße noch Artikel für die Bereiche Optik und Foto im Sortiment hatte.

1935

  • Im August 1935 wird das Geschäft zum Erdkampsweg 59 verlegt, zu dem Standort, an dem man Optiker Künzel heute noch findet.

1964

  • 1964 übernimmt Uwe Künzel, der Sohn des Gründers, die Firma. Im gleichen Jahr wird der Betrieb erneut vergrößert und alles wird modernisiert.

1991

  • steigt Kay Künzel, Optikermeister in der 3. Generation, mit seiner Frau Anke, die ebenfalls Augenoptikerin ist, in das Geschäft ein. Nochmals vergrößert und modernisiert präsentiert sich nun Optiker Künzel & Sohn auf dem neuesten Stand.

2002

  • Eröffnung vom Sportladen Künzel im Erdkampsweg 57, direkt neben dem Optik-Geschäft, als Anlaufpunkt für Vereinssport mit eigener Textilveredelung.

2007

  • feiert Optiker Künzel sein 75-jähriges Jubiläum mit einem großen Fest.

2010

  • Durch Beitritt zum Sport2000 - Verbund kann der Sportladen bei den Preisen nun mit den "ganz Großen" mithalten.

2011

  • Eigener Internetshop für Kontaktlinsen und Sportartikel.

2012

  • Der Sportladen feiert sein 10-jähriges Bestehen

2013

  • Tim Künzel schließt seine Ausbildung zum Augenoptiker erfolgreich ab.

2015

  • Ladenumbau mit komplettem Umbau der Verkaufsräume und Erneuerung der Außenfassade.

2016

  • Einführung der Augenprüfung 2.0. Hier wird das Auge - zusätzlich zum Sehtest - eingehend auf Auffälligkeiten untersucht.

2017

  • Genauer geht es nicht. Die 3-D-Erlebnisrefraktion revolutioniert die Augenprüfung.